Suchen (Beat/Produzent):
Anmelden | Registrieren
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
HIPHOPBEAT.DE



I. ALL­GE­MEI­NES
II. NUT­ZUNGS­BE­DIN­GUN­GEN
III. VER­TRAG­SAB­SCHLUSS
IV. VER­KAUFS­BE­DIN­GUN­GEN
V. SCHLUSSKLAUSEL

I. ALLGEMEINES

1. VER­TRAG­SPAR­TEI­EN
Die­se Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend als „AGB“ be­zeich­net)
verstehen sich als Ver­ein­ba­rung zwischen Ihnen und www.hiphopbeat.de
(nachfolgend auch als „wir“, „unser“, „uns“ und/oder „HI­PHOP­BE­AT“
bezeichnet). Sie wer­den Be­stand­teil al­ler von HI­PHOP­BE­AT ge­schlos­se­ner
Ver­trä­ge.

Ent­ge­gen­ste­hen­de oder ab­wei­chen­de Ge­schäfts­be­din­gun­gen wer­den von
uns nicht an­er­kannt, so­lan­ge wir ei­ne Gel­tung nicht aus­drück­lich in
schrift­li­cher Form ver­ein­bart ha­ben.

2. VERTRAGSGEGENSTAND
Un­ser An­ge­bot ist die Bereitstellung einer Plattform für den Verkauf und Er­werb
der Nutzungs- und/oder Verarbeitungsrechte selbst produzierter In­stru­men­ta­le
(nachfolgend auch als “Beats” bezeichnet), zum Zweck der privaten und
kommerziellen Weiterverwertung.

Die­se Ge­schäfts­be­din­gun­gen re­geln Ihre sowie unsere Rechte und Pflichten
bei der Verwendung von HIPHOPBEAT oder von uns angebotenen und da­mit
zusammenhängenden Produkten und Dienstleistungen (allgemein auch als
"Dienste" bezeichnet).

3. HIN­WEI­SE
a) Nutzungsrechte
Im Fol­gen­den und auf der Webseite bezeichnet der Er­werb / der Kauf oder die
Ver­äu­ße­rung / der Verkauf eines Beats den Erwerb oder den Verkauf der
Nutzungsrechte an diesem Beat in dem aus­ge­wähl­ten Um­fang.


b) AGB-Kont­akt
Bit­te lesen Sie die folgenden Bedingungen und Konditionen ge­nau durch, bevor
Sie uns beitreten. Wenn Sie die AGB nicht voll­stän­dig ver­ste­hen oder sich
hin­sicht­lich des In­halt­s un­si­cher sind, dann kon­tak­tie­ren Sie uns
bitte unter kontakt@hiphopbeat.de vor Ih­rem Bei­tritt.

c) Ein­schrän­kung von Dien­sten
Durch die Wartung und Weiterentwicklung des Angebots von HI­PHOP­BE­AT können
Nutzungsmöglichkeiten und / oder die Zuführung zu den Diensten vorübergehend
eingeschränkt oder unterbrochen wer­den.


d) Zu­stim­mung
Die Benutzung dieser Webseite beinhaltet die volle Zustimmung und An­nah­me
aller in diesem Dokument dargelegten AGB, genauso wie die
Datenschutzrichtlinien dieser Webseite.


II. NUT­ZUNGS­BE­DIN­GUN­GEN

1. RE­GI­STRIE­RUNG
Die Nutzung der Dienste von HIPHOPBEAT setzt eine entsprechende Re­gi­strie­rung
voraus. Die Registrierung ist unentgeltlich. Durch die Re­gi­strie­rung
erhalten Sie ein Benutzerkonto, an dem Sie sich unter Ih­rer Email Adresse und
Ihrem persönlichen Passwort anmelden kön­nen.

2. AN­SPRUCH­BE­RECH­TI­GUNG
Damit Sie unsere Dienste nutzen können, müssen Sie sich an Ihrem Be­nut­zer­kon­to
anmelden. Um Beats zu veröffentlichen und an­zu­bie­ten, müssen Sie Ihr
Benutzerkonto für bestimmte Bereiche von HI­PHOP­BE­AT gesondert und
unentgeldlich freischalten. Sie dürfen nur ein Be­nut­zer­kon­to haben. Im Fall
des Verstoßes kann das Be­nut­zer­kon­to fristlos und ohne Anspruch auf
Entschädigung von HI­PHOP­BE­AT gelöscht werden.

3. GE­SCHÄFTS­FÄ­HIG­KEIT
Unser Service steht nur Einzelpersonen zur Verfügung, die rechtlich wirk­sa­me
Verträge vor dem Hintergrund der entsprechenden Gesetze schlie­ßen dürfen. Unser
Service steht Privatpersonen unter 18 Jahren oh­ne Einwilligung der
Erziehungsberechtigten nicht zur Verfügung. Bei be­schränkt ge­schäfts­fä­higen
Per­so­nen (7 - 17 Jah­re) ge­hen wir davon aus, dass das Einverständnis seines
gesetzlichen Vertreters zu sei­nem Bei­tritt und ei­nem da­rauf­hin ge­tä­tig­ten
Kauf/Ver­kauf vor­liegt oder aber, dass für den Kauf Mit­tel ver­wen­det wer­den,
wel­che zu diesem Zweck oder zu frei­en Verfügung vom gesetzlichen Vertreter
oder mit des­sen Zustimmung von einem Dritten überlassen worden sind. Per­so­nen
unter 7 Jahren sind von der Nutzung der Dienste aus­ge­schlos­sen.

4. VOR­BE­HALT
Wir behalten uns vor, unseren Service nicht bereitzustellen, Zu­gangs­be­din­gun­gen
für Ihre Verwendung des Services zu ändern und / oder die­se Ver­ein­ba­rung
mit Ihnen jederzeit durch eine Benachrichtigung per E-Mail zu kündigen.

Hierbei ist eine Kündigungsfrist von 14 Tagen einzuhalten.

Eine Haftung für Schäden aufgrund einer Nichtbereitstellung unseres Service ist
ausgeschlossen.

5. PER­SÖN­LI­CHE ANGABEN UND INFORMATIONEN

a) Haf­tungs­aus­schluss für per­sön­li­che Da­ten
Alle Benutzer verpflichten sich, wahrheitsgemäße und richtige In­for­ma­tio­nen
zur Verfügung zu stellen. Für die Informationen, die Sie uns oder anderen Nutzern
bei der Registrierung oder anderen Funktionen un­se­res Service bereitstellen,
sind allein Sie verantwortlich. Die Haf­tung von HIPHOPBEAT wird ausdrücklich
ausgeschlossen.

b) Ve­ri­fi­zie­rung per­sön­li­cher Da­ten
Sie berechtigen uns, direkt oder über Dritte, zur Abfrage von In­for­ma­tio­nen,
die wir für die Prüfung Ihrer Anmeldung benötigen. Dies kann z.B. die
Verifizierung von Informationen durch Datenbanken ex­ter­ner An­bie­ter
umfassen.

c) Richt­li­ni­en zu In­hal­ten
Ihre Informationen dürfen nicht:
- falsch, unrichtig oder irreführend sein,
- eine betrügerische Absicht haben,
- die Nutzungsrichtlinien von HIPHOPBEAT verletzen,
- das Urheberrecht, Patente, die Marke und das Betriebsgeheimnis Drit­ter oder
andere Rechte der Öffentlichkeit oder von Pri­vat­per­so­nen verletzen,
- Gesetze, Satzungen, Verordnungen, Verträge oder Bestimmungen ver­let­zen
(einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf solche, die Ver­brau­cher­schutz,
unlauteren Wettbewerb, Gesetze gegen die Ras­sen­dis­kri­mi­nie­rung oder
unwahre Werbung bestimmen),

- verleumderisch, bedrohlich oder nötigend sein,
- obszön sein oder Kinderpornographie enthalten,
- Viren, Trojanische Pferde, Würmer, Cancelbots, Easter Eggs oder an­de­re
Computerprogramme enthalten, die ein System, Daten oder per­sön­li­che
Informationen beschädigen oder beeinträchtigen, heim­lich abhören oder
enteignen können, Verbindlichkeiten für uns her­vor­ru­fen oder dazu führen,
dass wir (teilweise oder ganz) von den Dienst­lei­stun­gen unseres
Internetdienstanbieters oder anderer Lie­fe­ran­ten ausgeschlossen werden.

Sie dür­fen den Service nicht für andere Zwecke als zum Ver­öf­fent­li­chen
Ihrer selbst produzierten Musik, Texte und Grafiken, bzw. das Her­un­ter­la­den
von Musik, Grafiken und Texten Anderer ver­wen­den. Hier­un­ter fällt auch die
Ab­sicht zum Fäl­schen, Hacken, Ändern oder son­sti­gen Beschädigen der
Sicherheit oder Funktionalität des Ser­vi­ces.

Wenn Sie HIPHOPBEAT in einer Weise nutzen, die einen Verstoß ge­gen die
Nutzungsbedingungen darstellt, kann der Zugriff auf Ihr Be­nut­zer­kon­to
jederzeit eingeschränkt oder Ihr Benutzerkonto sofort ge­schlos­sen werden.

d) Iden­ti­täts­klau­sel
Ein Benutzer darf nicht den Namen oder die Informationen einer an­de­ren Person
verwenden, um sich auf HIPHOPBEAT zu registrieren, z.B. darf sich ein Benutzer
nicht für einen anderen anmelden oder gar für diesen handeln. HIPHOPBEAT kann
keine Gewährleistung in Be­zug auf die Identität von Nutzern übernehmen.

e) Da­ten­schutz
Der Nutzerdatenschutz ist für uns eine sehr wichtige Aufgabe. Wir spei­chern
und bearbeiten Ihre persönlichen Angaben auf Computern in der Bundesrepublik
Deutschland, die durch technologische Si­cher­heits­vor­rich­tun­gen gesichert
werden. Sie sollten sich nur auf einer Sei­te in Ihr Benutzerkonto einloggen,
die mit http://www.hiphopbeat.de/
oder http://hiphopbeat.de/
beginnt. Un­se­re aktuellen Datenschutzgrundsätze finden Sie unter dem Punkt
„Da­ten­schutz­richt­li­nie“ auf dieser Webseite. Wenn Sie Einwände gegen ei­ne
Übertragung oder Verwendung Ihrer Angaben, wie in den Da­ten­schutz­grund­sät­zen
beschrieben, haben, nehmen Sie bitte Abstand von der Nutzung unserer Services.

Bei der Übertragung und Spei­che­rung persönlicher Daten, Dateien, In­for­ma­tio­nen
und anderen personen bezogenen Angaben sind wir dar­auf bedacht mit aktuellen
Sicherheitsstandards, wie z.B. SSL, zu ar­bei­ten. Dennoch übernimmt HIPHOPBEAT
keine Haftung im Falle ei­nes Datenverlustes durch z.B.  Hacker-Attacken
oder andere In­ter­net Bedrohungen. Der Nutzer übernimmt die volle
Verantwortung für die angegebenen Informationen und hochgeladenen Dateien und
ist sich mit Akzeptanz der AGB über die damit verbundenen Risiken be­wusst.

6. NUTZUNG DER DIENSTE UND SERVICELEISTUNGEN
Damit Sie den Service nutzen können, müssen Sie sich für ein Be­nut­zer­kon­to
auf der oben genannten Homepage anmelden. Um Musik, Grafiken und Texte zu
veröffentlichen, müs­sen Sie Ihr Benutzerkonto für bestimmte Bereiche von HI­PHOP­BE­AT
gesondert freischalten.

7. WEBSEITENZUGRIFFE UND -EINGRIFFE
Es ist Ih­nen un­ter­sagt, Robots, Spiders oder andere automatische Ge­rä­te
oder manuelle Prozesse zu verwenden, um unsere Webseiten oder deren Inhalte
ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Ge­neh­mi­gung zu überwachen oder zu
vervielfältigen.
Es ist Ih­nen un­ter­sagt, Geräte, Software oder Routinen zu verwenden, um zu
versuchen, die korrekte Funktion unserer Website oder anderer Ak­ti­vi­tä­ten
auf unserer Website zu beeinträchtigen.
Es ist Ih­nen un­ter­sagt, Aktionen zu unternehmen, die eine un­ver­hält­nis­mä­ßig
große Belastung unserer Infrastruktur darstellen. Viele der auf unserer Website
enthaltenen Informationen gehören uns oder wur­den HIPHOPBEAT als Lizenznehmer
durch seine Nutzer oder Drit­te zur Verfügung gestellt. Es ist un­ter­sagt,
ohne vorherige schrift­li­che Genehmigung von HIPHOPBEAT In­hal­te (außer Ihren
per­sön­li­chen Angaben) unserer Website zu vervielfältigen, offen zu legen, zu
än­dern, abweichende Variationen davon zu erstellen, öffentlich dar­zu­stel­len
oder als Frame-Inhalt darzustellen.

8. KÜN­DI­GUNG DER MITGLIEDSCHAFT UND DES BE­NUT­ZER­KON­TOS
Wir behalten uns vor, unseren Service nicht bereitzustellen, Zu­gangs­be­din­gun­gen
für Ihre Verwendung des Service zu ändern und/oder die­se Ver­ein­ba­rung mit
Ihnen jederzeit durch eine Benachrichtigung per E-Mail zu kündigen.
So­weit dies mög­lich ist, wird dies recht­zei­tig mit­ge­teilt.
HI­PHOP­BE­AT kann diesen Vertrag jederzeit mit sofortiger Wirkung kün­di­gen,
wenn Sie Anlass zu einer solchen Kündigung aus wich­ti­gem Grund gegeben haben.
Andernfalls beträgt die Kündigungsfrist 14 Tage ab dem Tag der Be­nach­rich­ti­gung.
Die­se Frist gilt für bei­de Ver­trags­par­tei­en.
Für jeden Fall der Beendigung ist HIPHOPBEAT berechtigt, Ihr Be­nut­zer­kon­to
nebst allen Inhalten zu löschen und / oder die Zulassung zu den Diensten
aufzuheben.
Wenn Sie wünschen, nicht länger Mitglied der Webseite zu sein, kon­tak­tie­ren
Sie uns bitte unter kontakt@hiphopbeat.de.
Mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen wird Ihr Benutzerkonto in diesem Fall
gelöscht.
Bei einer Löschung des Benutzerkontos werden auch Ihre bei HIPHOPBEAT
gespeicherten Daten gelöscht.

9. SICHERHEIT
Alle Benutzer sind verantwortlich für die Sicherheit ihres Be­nut­zer­kon­tos.
Ein Benutzer darf seine Benutzerkonto-Informationen nicht an Drit­te
weitergeben und ist für die Sicherheit und Geheimhaltung sei­nes Passwortes
verantwortlich. HIPHOPBEAT kann nicht haftbar ge­macht werden, für jeglichen
Verlust Ihres Benutzerkontos oder Ihrer In­for­ma­tio­nen, sowie daraus
entstehende Scha­dens­er­satz­for­de­run­gen. Je­de unautorisierte Benutzung
oder Eindringen in die Webseite ist illegal und kann strafrechtlich mit der
vollen Ausschöpfung des Ge­set­zes gegen den Täter geahndet werden.

10. tech­ni­sche Be­schrän­kun­gen
Der Service wird Ihnen gemäß Ihrer gesetzlichen Rech­te je­doch oh­ne wei­ter­ge­hen­de
Ga­ran­tie be­reit­ge­stellt,sofern nicht ausdrücklich in die­sem Ge­schäfts­be­din­gun­gen
genannt.

Ihnen ist bekannt, dass der angebotene Service von HIPHOPBEAT tech­ni­schen
Beschränkungen unterliegen kann. Dies gilt insbesondere für die ständige
Verfügbarkeit und jederzeit bereit stehende Spei­cher­ka­pa­zi­tät bzw.
maximale Größe von Dateien, so wie das Da­ten­trans­fer­vo­lu­men. Während wir
unser Bestmögliches unternehmen, um den Be­trieb des Service zu gewährleisten,
garantieren wir keinen kon­ti­nu­ier­li­chen, einwandfreien und sicheren
Zugriff auf unseren Ser­vice. Die Funk­tio­n unserer Website kann von
zahlreichen Faktoren, die nicht un­se­rer Kontrolle unterliegen, beeinträchtigt
werden. Sie haben kei­nen Anspruch auf Erbringung des Service von HIPHOPBEAT.
Ansprüche bestehen lediglich aus abgeschlossenen Lizenzverträgen.
HI­PHOP­BE­AT behält sich vor, einzelne Funktionen des Service zu ak­tua­li­sie­ren,
zu ändern oder einzustellen.
HIPHOPBEAT behält sich auch das Recht vor, den Service eventuell ganz
einzustellen. In diesem Fall werden Ihre bei HIPHOPBEAT gespeicherten Daten
vollständig gelöscht.
Ihr Zugriff auf die Website kann gelegentlich eingeschränkt sein da­mit Re­pa­ra­tu­ren
und Wartungsarbeiten durch­ge­führt und neue Funk­tio­nen und Dienstleistungen
ein­ge­führt wer­den können. Wir versuchen, die Dienste in diesem Fall
schnellstmöglich wiederherzustellen.
HI­PHOP­BE­AT ist berechtigt, im Falle der Überschreitung der tech­ni­schen
Beschränkungen, Daten zu löschen und/oder die Speicherung wei­te­rer Daten
abzulehnen.

11. ABTRETUNG
Oh­ne unsere vorherige schriftliche Genehmigung dürfen Sie keine Rech­te oder
Verpflichtungen aus diesem Vertrag an andere über­tra­gen. Wir behalten uns das
Recht vor, diesen Vertrag und alle darin ent­hal­te­nen Richtlinien oder Rechte
oder Verpflichtungen dieses Ver­tra­ges ohne Ihre Zustimmung zu übertragen.


III. Ver­trags­ab­schluss

1. ANGEBOT
Die auf der Internetseite erhältlichen digitalen Lizenzprodukte (aus­ge­nom­men
Produzenten Spotlights und andere gekennzeichnete An­ge­bo­te) werden durch den
jeweiligen Produzenten, nicht aber durch HI­PHOP­BE­AT angeboten. Lediglich die
Plattform zum Vertrieb wird durch HIPHOPBEAT bereitgestellt.
HIPHOPBEAT fungiert als Vermittler zwischen dem Pro­du­zen­ten (Verkäufer) und
dem Käufer und erhält dafür eine definierte Ver­mitt­lungs­pro­vi­si­on (siehe
un­ter IV. 6. g)), zahlbar durch den Ver­käu­fer.
HIPHOPBEAT übernimmt keine Verantwortung für die bereitgestellten An­ge­bo­te,
behält sich bei Verstößen gegen Bestimmungen aber eine un­an­ge­kün­dig­te Einstellung
des Vertriebes und eine dauerhafte Sper­rung vor.

2. PREISE
Al­le Preise auf www.hiphopbeat.de
werden in Eu­ro (EUR, €) an­ge­ge­ben. Die Preise der Angebote werden durch den
jeweiligen Pro­du­zen­ten (Verkäufer) definiert (ausgenommen Produzenten
Spotlights und an­de­re gekennzeichnete Angebote), HIPHOPBEAT hat also keinen
Ein­fluss auf Rabatte oder sonstige Preisanfragen und übernimmt kei­ne Haftung
für die eingetragenen Summen. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise. Es
handelt sich also jeweils um Preise einschließlich der Umsatzusteuer.
HIPHOPBEAT.DE behält sich vor, Angebote und/oder Verkäufer zu Sperren, die
gegen ge­setz­lich geltende Bestimmungen oder AGB  verstoßen.

3. ABSCHLUSS
Der Vertrag zwischen Verkäufer und Käu­fer kommt mit der ausgeführten
Bestellung zustande.
Es kommt der ge­wähl­te Li­zenz­ver­trag zu­stan­de.
Die­ser wird dem Käu­fer und Ver­käu­fer nach Zah­lungs­ein­gang in sei­nem Be­nut­zer­kon­to
zum Down­lo­ad be­reitgestellt.
Ab diesem Zeitpunkt stehen dem Käufer sämtliche erworbene Medien sei­nes Kaufes
ge­mäß den Vertrags- und Lizenzbestimmungen zur Ver­fü­gung. Die Auszahlung an
den/die Verkäufer erfolgt zu einem de­fi­nier­ten Zeitpunkt (siehe IV. 7. a))
spätestens aber vier (4) Wochen nach Zahlungseingang bei HIPHOPBEAT.

4. ZAHLUNG
Ei­ne Zahlung erfolgt über den Servicedienstleister Paypal Sof­ort­zah­lung.
Voraussetzung hierfür ist ein gültiges und freigeschaltetes Pay­pal-Konto. Die
Zahlung erfolgt sofort nach Bestätigung durch den Käu­fer. Ihre
Zahlungsinformationen werden von HIPHOPBEAT ge­ge­nü­ber dem Verkäufer nicht
offengelegt. Es werden nur Paypal Sof­ort­zah­lun­gen in der Währung Euro (EUR,
€) akzeptiert.

5. PAYPAL HINWEIS
Bit­te kehren Sie nach erfolgreichem Kauf über die bei Paypal dafür vor­ge­se­he­ne
Funktion zu HIPHOPBEAT zurück, andernfalls kann es zu Komplikationen bei der
sofortigen Verfügbarkeit der Medien kom­men.

6. SICHERE ZAHLUNG
Ei­ni­ge Ihrer persönlichen Informationen werden bei Kauf über PayPal über SSL
(Secure Sockets Layer), den Internet Ver­schlüs­se­lungs­stan­dard für sichere
kommerzielle Transaktionen, an PayPal übertragen. Pay­Pal befolgt intern den
höchsten Sicherheitsstandard, um die Si­cher­heit Ihrer Informationen zu gewährleisten
und Ihre Zahlungen zu schüt­zen. PayPal schützt nach unserem Wissen Ihre
Privatsphäre und verkauft oder gibt Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte
weiter.

7. Man­gel­haf­tung / Haftungsausschluss
Der Kaufvertrag gilt nach Ausführung der Bestellung auf Hiphopbeat.de als ab­ge­schlos­sen
und kann ohne rechtsgültige Be­grün­dun­gen nicht mehr rückgängig gemacht
werden.
Bei Ver­brau­chern gilt die ge­setz­li­che Män­gel­haf­tung.
Bei Un­ter­neh­mern set­zen die Män­gel­rech­te vor­aus, dass die­ser sei­nen
nach § 377 HGB ge­schul­de­ten Un­ter­su­chungs- und Rü­geo­blie­gen­hei­ten
ord­nungs­ge­mäß nach­kommt.
Im Fal­le des Vor­lie­gens ei­nes Man­gels des Kauf­ge­gen­stan­des ist der Ver­käu­fer
nach eigener Wahl zur Man­gel­be­sei­ti­gung oder Nach­er­fül­lung be­rech­tigt.
Han­delt es ich bei dem Käu­fer um ei­nen Ver­brau­cher, hat die­ser das Wahl­recht.
Der Ver­käu­fer hat die zum Zwecke der Nacherfüllung er­for­der­li­chen
Aufwendungen nach Maßgabe des Gesetzes zu tragen.
HI­PHOP­BE­AT fun­giert in die­sem Fall als Ver­mitt­ler.

HI­PHOP­BE­AT haf­tet nach den ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen, so­fern Scha­dens­er­satz­an­sprü­che
gel­tend ge­macht wer­den, die auf Vor­satz oder gro­ber Fahr­läs­sig­keit ein­schließ­lich
Vor­satz oder gro­ber Fahr­läs­sig­keit von Ver­tre­tern oder Er­fül­lungs­ge­hil­fen
be­ru­hen.
HI­PHOP­BE­AT haf­tet nach den ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen bei schuld­haf­ter
Ver­let­zung we­sent­li­cher Ver­trags­pflich­ten.
Die Haf­tung we­gen schuld­haf­ter Ver­let­zung des Le­bens, des Kör­pers oder
der Ge­sund­heit bleibt un­be­rührt.
Die Haf­tung ist aus­ge­schlos­sen, so­weit vor­ste­hend nicht Ab­wei­chen­des
ge­re­gelt ist.

8. Wi­der­rufs­recht
Han­delt es sich bei dem Käu­fer um ei­nen Ver­brau­cher, hat die­ser ein 14 tä­gi­ges
Wi­der­rufs­recht.
Die genauen Wi­der­rufs­be­stim­mun­gen entnehmen Sie bitte der Ru­brik Wi­der­rufs­be­stim­mun­gen.

9. EIGENTUMSKLAUSEL
Al­le erworbenen Dienstleistungen und Medien unterliegen einem Pro­gramm der
Lizenzierung. Der Käufer entscheidet sich vor Annahme des Angebotes für einen
der für das Instrumental verfügbaren Li­zenz­ver­trä­ge und die damit gültigen
Bestimmungen und Einschränkungen. Die­se erhalten Gültigkeit, sobald ein Medium
für den Käufer verfügbar ge­macht wird. Der Käufer erhält also das in der
Lizenz vor­ge­schrie­be­ne Nutzungs- und Verwertungsrecht und bekommt dieses
gemäß des Ver­tra­ges übertragen.

10. WEITERVERKAUF ERWORBENER BEATS
Jeg­li­cher Weiterverkauf von erworbenen Beats oder deren Rechte durch den
Käufer ist strengstens untersagt.

11. DOWNLOADS

a) Da­tei­grö­ße
Downloads können 20 MB über­stei­gen. Wir empfehlen allen Be­nut­zern
mindestens DSL, Kabel Modem oder eine gleichwertige Ver­bin­dung.

b) For­mat-Tren­nung
Alle Stereo Mixe lie­gen im MP3 Format sowie WAV Format vor. Je nach Lizenz
sind zusätzlich Stereo Mixe oder einzelne Spuren des Be­ats  im WAV Format
verfügbar. Master Dateien liegen immer in Form ei­nes Stereo Mix und
gegebenenfalls zusätzlich in Form einzelner ge­trenn­ter Master Tracks vor. Das
Angebotsdormat ist bei jedem Beat An­ge­bot in den Details hinterlegt.

c) Down­lo­ad-Ver­füg­bar­keit
Beats stehen nach Erwerb noch bis 60 Tage nach Ende Ihrer ur­sprüng­li­chen
Laufzeit im System zum Download zur Verfügung. Nach Ab­lauf dieser Zeit müssen
die Master Dateien vom Käufer her­un­ter­ge­la­den worden sein.

e) Kenn­zeich­nung im System
Wurde ein Download im System als zufriedenstellend freigegeben so gilt der
Kaufvorgang als abgeschlossen. Gibt es trotzdem ein Problem mit dem Download,
wenden Sie sich bitte sofort mit einer Email an kontakt@hiphopbeat.de. Wir ver­su­chen
in die­sem Fall zu hel­fen.

f) Ein­wand­freie Über­tra­gung der Da­ten
Der Verkäufer des erworbenen Beats (Mediums) trägt die alleinige Ver­ant­wor­tung
für die auf HIPHOPBEAT.DE einwandfreie Bereitstellung der Instrumentale. Er
erklärt sich bereit die Da­ten und Dienstleistungen gemäß den Vertrags- und Li­zenz­be­stim­mun­gen
hochzuladen und an den Käufer zu übergeben. HIPHOPBEAT.DE übernimmt keine Haftung
und Verantwortung für die vom Verkäufer verfügbar gemachten Downloads. Bei
Verstößen ge­gen die in diesen AGB geregelten Bestimmungen behalten wir uns ei­ne
Sperrung des Verkäufers vor.

11. KUNDENSERVICE UND KONTAKT

a) Nut­zung des Kun­den­ser­vice
Wir sind stets bemüht alle Anfragen zeitnah zu beantworten, geben aber keine Ga­ran­tie,
in einem bestimmten Zeitraum oder überhaupt zu antworten.

b) Te­le­fon-Supp­ort
Aufgrund hohem Anfrageaufkommen im Kundenser­vice bieten wir kei­nen Telefon
Sup­port an. Alle Fragen, Kommentare, Anliegen und Pro­ble­me sollten deshalb
über das Kontaktformular unserer Webseite oder über Emails an
kontakt@hiphopbeat.de geschickt werden.

c) Sprach-Sup­port
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Anfragen nur in deutscher oder eng­li­scher
Sprache gestellt und beantwortet werden können.

d) Kont­akt
Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, erfolgen alle Be­nach­rich­ti­gun­gen
über das Kontaktformular auf HIPHOPBEAT oder direkt an kontak@hiphopbeat.de
(bei Benachrichtigungen an HI­PHOP­BE­AT) oder an die von Ihnen bei der
Anmeldung angegebene E-Mail-Adres­se (bei Benachrichtigungen an Sie). Eine
Benachrichtigung gilt 24 Stunden nach der Veröffentlichung oder der Versendung
der E-Mail als eingegangen, es sei denn, dem Absender ist bekannt, dass die
elektronische Kommunikation nicht eingegangen ist.

IV. VERKAUFSBEDINGUNGEN

1. URHEBERRECHT
www.hiphopbeat.de ist
urheberrechtlich als Gesamtwerk und/oder Samm­lung, gemäss des deutschen
Urheberrechtes, internationaler Kon­ven­tio­nen und andere
Urheberrechtsgesetze, geschützt. Alle In­hal­te, Dateien und Beats auf www.hiphopbeat.de sind ur­he­ber­recht­lich
geschützt.

2. IN­HAL­TE

a) Ein­schrän­kun­gen
Sie versichern, gewährleisten und verpflichten sich, dass Sie keinerlei In­hal­te
oder Dateien einstellen, bekannt machen, verbreiten, über­tra­gen oder
anderweitig über HIPHOPBEAT veröffentlichen, welche:
- irgendein anderes Mitglied oder einen Besucher beim Benutzen von HI­PHOP­BE­AT
und den angebotenen Diensten stören, hindern und/oder beschränken,
- rechts­wid­rig, bedrohend, ausfällig, schmähend, missbräuchlich, ver­leum­de­risch,
ehrenrührig, beleidigend, rassistisch, gotteslästerlich, an­stö­ßig, obszön,
ekelerregend, vulgär, pornographisch, sexuell ein­deu­tig und/oder unanständig
sind,
- ein Verhalten beinhalten oder fördern, das eine strafbare Handlung dar­stellt,
eine Haftung zur Folge hat oder auf eine andere Art das Ge­setz verletzt,
- die Rechte Dritter, was auch Urheberrechte, Markenzeichen, Pa­ten­te, das
Recht auf Privatsphäre und des Persönlichkeitsschutzes, Ei­gen­tums­rech­te
oder irgendwelche anderen allgemein bekannten Rech­te unbeschränkt beinhalten,
verletzen, plagiieren oder gegen sie verstoßen,
- einen Virus, Trojaner oder andere schädliche Komponenten be­in­hal­ten,
- irgendwelche Informationen, Software oder anderes Material kom­mer­zi­el­len
Charakters enthalten,
- Wer­bung jeglicher Art beinhalten,
- fal­sche und/oder irreführende Angaben und/oder Andeutungen von Fak­ten
und/oder Quellen verbreiten oder enthalten.

b) Ver­pflich­tung
Die Verantwortung für die Inhalte, die Sie über die Dienste ver­öf­fent­li­chen
und verbreiten, liegt ausschließlich bei Ihnen.
Sie verpflichten sich bei der Nutzung kommunikativer Dienste ins­be­son­de­re
nicht gegen geltende Rechtsvorschriften zu verstoßen. Sie stel­len insbesondere
sicher, dass die von Ihnen verbreiteten Inhalte kei­ne Rechte Dritter (z.B.
Urheberrechte, Patente, Marken oder son­sti­ge Eigentumsrechte) verletzen, Sie
die geltenden Strafgesetze und Ju­gend­schutz­be­stim­mun­gen beachten und
insbesondere keine ras­si­sti­schen, pornografischen, obszönen, beleidigenden
oder für min­der­jäh­ri­ge ungeeignete Inhalte verbreitet werden. Sie
verpflichten sich des weiteren, die Privatsphäre Dritter zu beachten, keine un­auf­ge­for­der­ten
Massensendungen sowie keine unerbetene Werbung zu ver­brei­ten und alles zu
unterlassen, was die Leistung und Verfügbarkeit der Dienste gefährden könnte.

c) Da­ten­kom­mu­ni­ka­tion
HI­PHOP­BE­AT weist darauf hin, dass Inhalte, die über die Dienste emp­fan­gen
oder gesendet bzw. gespeichert werden, grundsätzlich nicht oder nur im Rahmen
der geltenden Gesetze überprüft werden. HI­PHOP­BE­AT ist berechtigt, Inhalte
an Dritte weiterzugeben und/oder zu löschen, sofern dies aufgrund gesetzlicher
Bestimmungen oder rich­ter­li­cher bzw. behördlicher Anordnungen erforderlich
ist. Dies gilt auch für die Bekanntgabe von Nutzerdaten.

3. MEDIENRECHTE

a) Rech­te­über­tra­gung
Wenn Sie Dateien und/oder Medien einstellen oder uploaden, Daten ein­ge­ben
oder irgendeine andere Form der Kommunikation (per­sön­li­che oder gemeinsame)
auf HIPHOPBEAT in Anspruch nehmen, er­tei­len Sie damit HIPHOPBEAT die
andauernde, unbefristete, weltweite, un­wi­der­ruf­li­che, unabänderliche,
uneingeschränkte, nicht-exklusive, ge­büh­ren­freie Genehmigung und Erlaubnis,
die Daten, Dateien und Kom­mu­ni­ka­tio­nen zu benutzen, zu kopieren, zu
speichern, zu ver­trei­ben, zu reproduzieren, zu versenden, weiterzuleiten, zu
modifizieren, zu bearbeiten, zu löschen, auszuwerten, wiederzugeben, zu li­zen­zie­ren,
anzupassen, öffentlich zu zeigen, öffentlich abzuspielen, öf­fent­lich
anzubieten, abzubilden und auf andere Arten zu verwerten.

Dies gilt für die von ihnen komponierte Musik sowie für alle von ihnen er­schaf­fe­nen
Grafiken, Texte und Inhalte, die sie auf HIPHOPBEAT ver­öf­fent­li­chen.

b) Ei­gen­tums­recht

Alle Beats, deren Nutzungsrechte auf HIPHOPBEAT zum Verkauf an­ge­bo­ten
werden, verbleiben im Eigentum des Titelinhalbers (Verkäufers), bis ein Käu­fer
die exklusiven Rechte an dem Titel durch den Verkauf erworben hat.

c) Rech­te Dritter
Mit der Bereitstellung ihrer Kompositionen auf HIPHOPBEAT ver­si­chern sie
hiermit, dass sie keine Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Pa­ten­te, Marken
oder sonstige Eigentumsrechte) mit ihren Kom­po­si­tio­nen verletzten, und dass
ihre Komposition nicht mit Produkten der Fir­men MAGIX AG (z.B. Magix Music
Maker) und eJay Entertainment GmbH (z.B. HipHop eJay) produziert wurden.

d) An­spruchs­ver­zicht
Sie verzichten auf jegliche fi­nan­ziel­len Ansprüche gegenüber HI­PHOP­BE­AT,
die durch die Verwertung, Vervielfältigung, Aufführung, Ver­brei­tung,
Veröffentlichung und Vermarktung Ihrer auf HI­PHOP­BE­AT veröffentlichten
Musik- und Grafikdateien sowie Texte und Inhalte ent­ste­hen. Im Falle einer
weiteren Vermarktung außerhalb von HI­PHOP­BE­AT, wird HIPHOPBEAT die
Urheberpersönlichkeitsrechte be­ach­ten, d.h. stets die Namen der Urheber und
Interpreten angeben, die mit dem jeweiligen Titel in Verbindung stehen.

Hier­un­ter fal­len nicht die An­sprü­che auf den von ei­nen Käu­fer ge­zahl­ten
Kauf­preis aus ei­nem auf HI­PHOP­BE­AT ge­tä­tig­ten Ver­kauf ab­züg­lich der
ver­ein­bar­ten Pro­vi­si­on. Die­ser An­spruch be­steht selbst­ver­ständ­lich
fort.

f) Kon­flikt und Ge­ma-Klau­sel
Soll­ten Sie als Künstler unter Vertrag stehen, verpflichten Sie sich hier­mit,
keinerlei Inhalte, die bei Veröffentlichung auf HIPHOPBEAT Ih­ren Vertrag
verletzen würden, auf HIPHOPBEAT zu veröffentlichen. Dies gilt insbesondere
dann, wenn Rechte ihres Vertragspartners, durch eine Veröffentlichung ihrer
Inhalte, mit denen von HI­PHOP­BE­AT, die durch diese Nutzungsbedingungen
definiert sind, nicht ver­ein­bar sind oder Nachteile für HIPHOPBEAT zur Folge
haben. Ebenfalls dür­fen keine durch die GEMA oder ähnliche Instututionen
geschützten Me­di­en und Inhalte veröffentlicht werden, die nicht ausdrücklich
für die­sen Zweck lizenziert wurden.


5. MEDIEN

a) ein­ge­stell­tes Ma­te­ri­al
Ihr Audio Material muss ein Instrumental (Beat) sein, kein fertiges Lied.
Sie müssen die Beats (je nach Lizenz) in denen auf der Webseite an­ge­ge­be­nen
Formaten einspielen: MP3 ,WAV, RAR, ZIP.
Sie dürfen so viele Beats auf HIPHOPBEAT einstellen, wie Sie möch­ten. Dabei
sind die einzelnen Dateien auf eine max. Größe be­schränkt.
Sie müssen für jeden Beat das Musik Genre, dass Ihre Produktion am be­sten
beschreibt, das gelieferte Audio Format (Wav-Spuren vor­han­den ja/nein), und
das genaue Tempo in BPM (beats per minute), ein­tra­gen.
Die Namen und Beschreibungen der Beats und Produzenten müssen sich auf den
jeweiligen Beat bzw. Produzenten beziehen.

b) ver­steck­te Wer­bung
Es ist an keiner Stelle er­laubt, Vermarktungstexte zu benutzen, die für nicht
relevante Inhalte werben. Außerdem ist es strengstens untersagt in irgendeiner
Form Links, Webseiten, Email-Adressen, Te­le­fon­num­mern, Adressen oder andere
Kontaktdaten oder Informationen zu ver­öf­fent­li­chen, die darauf abzielen,
den Zweck dieser Webseite zu um­ge­hen. HIPHOPBEAT behält sich bei
Zuwiderhandeln vor, Ihre Ein­ga­ben oder Angebot(e) fristlos und ohne Anspruch
auf Entschädigung zu ändern oder ganz zu löschen und gegebenenfalls rechtliche
Schrit­te einzuleiten.

c) Sam­ple-Rech­te
Sie dürfen Beats einstellen, welche Samples enthalten. Wenn Sie je­doch nicht
die entsprechenden Rechte daran besitzen, liegt es in der Ver­ant­wor­tung des
Verkäufers, die entsprechenden Rechte zu er­lan­gen, bevor Sie den Beat auf
HIPHOPBEAT einstellen dürfen, un­ab­hän­gig davon ob es sich dabei um Musik
Kompositionen, Ton­auf­zeich­nun­gen oder anderes geistiges Eigentum handelt.
Wenn wir eine Ver­let­zung dieser Regel entdecken, wird der eingestellte Beat
fristlos und ohne Anspruch auf Entschädigung aus dem Angebot gelöscht.

d) Co­py­right-Ver­let­zung
Wenn wir feststellen, dass ein anderer als der rechtmäßige Inhaber des
Copyrights oder des Warenzeichens (oder sein offizieller Beauf­trag­ter)
Material auf HIPHOPBEAT einstellt, werden wir ohne An­spruch auf Entschädigung
oder Ankündigung dieses Material und das Mit­glied sperren oder löschen.

e) Rech­te­klä­rung
Es liegt in der Verantwortung des Verkäufers zu prüfen, ob er die Rech­te für
das benutzte Material innehält, dass er zu unserer Web­sei­te überträgt.

f) Sam­ple cle­aring
Sie dürfen unter keinen Umständen Beats veröffentlichen, die un­ge­klär­te
Samples enthalten! Im Falle einer Zuwiederhandlung werden Sie für alle
entstandenen Schäden verantwortlich gemacht, die Haf­tung von HIPHOPBEAT wird
ausdrücklich ausgeschlossen. HI­PHOP­BE­AT prüft alle Beats auf Verstösse und
löscht Beats mit ungeklärten Sam­ples umgehend. Falls wir einen Beat nicht
entdecken, nehmen wir gerne Hinweise entgegen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin,
dass dazu nach [AGB V.1. Behebungsgarantie bezüglich Rechts­ver­let­zun­gen] zu
verfahren ist.

6. VERKAUF VON MEDIEN

a) Ver­füg­bar­keit
Ih­re Beats sind zum Kauf verfügbar, nachdem Sie alle erforderlichen Da­tei­en
hochgeladen und mindestens eine Lizenz angelegt haben. Um einen Beat
veröffentlichen zu können muss mindestens eine MP3-Datei sowie eine Wav-Datei
eingespielt sein. Weitere Dateien können nachträglich ein­ge­stellt sowie
weitere Lizenzen angelegt werden.

b) ex­klu­si­ve Über­tra­gung der Rech­te
Durch den Erwerb eines Beats auf exklusiver Basis, erlangt der Käu­fer alle
exklusiven Nutzungsrechte an diesem Beat. Alle Beats, bzw. Nut­zungs­rech­te an
diesen, die auf exklusiver Basis erworben wurden, sind gebührenfrei gegenüber
dem Verkäufer, d.h. nach Bezahlung des Beats müssen keinerlei weitere Gebühren,
Beteiligungen oder son­sti­ge Kosten, aus welchem Grund auch immer, an den Pro­du­zen­ten
gezahlt werden. Wird ein Beat in irgendeiner Art und Weise zur kom­mer­zi­el­len
Nutzung weiterverwertet, muss der Produzent nicht na­ment­lich erwähnt werden.

c) Ver­füg­bar­keit nach Ex­klu­siv-Ver­kauf
Wurde ein Beat exklusiv verkauft, bzw. die Nutzungsrechte an die­sem, ist er
nicht mehr zum Kauf erhältlich, wird also aus dem Angebot ent­fernt.

d) Wie­der­ver­kauf nach Ex­klu­siv-Ver­kauf durch Pro­du­zen­ten
Es ist strengstens untersagt auf exklusiver Basis verkaufte Beats, bzw.
Nutzungsrechte an diesen, noch einmal zu verkaufen. Ein Pro­du­zent darf aus
keinem Grund einen auf exklusiver Basis verkauften Be­at, bzw. die
Nutzungsrechte an diesem, noch einmal an eine andere Per­son verkaufen.
Im Falle eines nochmaligen Verkaufs ist der Verkäufer dem Käufer zum
Schadensersatz verpflichtet.

e) Nich­t-Ex­klu­si­ve Über­tra­gung der Rech­te
Verkäufe nicht-exklusiver Beats, bzw. der nicht exklusiven Nut­zungs­rech­te an
diesen, übertragen dem Käufer das Recht eine einzige Ma­ster Aufnahme zum Zweck
der kommerziellen Nutzung und Aus­strah­lung zu produzieren. Wird der Beat zu
irgendeiner kommerziellen Nut­zung weiterverwertet, muss der Produzent unter
seinem angegebenen Pro­du­zen­ten-Namen genannt werden. Ein nicht-exklusiver
Beat kann gleich­zei­tig auf exklusiver Basis verkauft werden.

f) Ver­füg­bar­keit nach Nicht-Ex­klu­siv-Ver­kauf
Wurde ein nicht-exklusiver Beat, bzw. die nicht exklusiven Nut­zungs­rech­te an
diesem, erworben, kann dieser Beat, bzw. die nicht ex­klu­si­ven Nutzungsrechte
an diesem, vom Verkäufer/Produzent weiter an an­de­re Personen auf
nicht-exklusiver oder auch exklusiver Basis ver­kauft werden.

g) Ver­mitt­lungs­pro­vi­si­on
Auf alle Verkäufe (inklusive Dienstleistungen wie z.B. Nacharbeiten, usw.) wird
eine Service Gebühr von 20% erhoben. Bei dieser Gebühr handelt es sich um den
Bruttobetrag, in welchem Die Mehrwertsteuer enthalten ist. Wird also ein Beat
für z.B. 100 € verkauft, so wird eine Gebühr von brutto 20 € erhoben und der
Ver­käu­fer erthält 80 € auf sein Auszahlungskonto.
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Sie das Auszahlungskonto im Profil ein­tra­gen
müssen, um Zahlungen von uns erhalten zu können. Ihre Pay­Pal Daten können Sie
unter "Mein Desktop" "PayPal-E-Mail" ein­ge­tra­gen werden.
Ihre Bankdaten können unter "Mein Desktop" "Bank­da­ten"
eingetragen werden.
Wenn der Beat nicht verkauft wird, fällt diese Gebühr natürlich nicht an. Bitte
beachten Sie, dass HIPHOPBEAT Kosten wie Server, Web­spa­ce, Support Team,
Bankgebühren, Entwicklungskosten, Pflege des Systems, etc. tragen muss. Wir
sind stets bemüht unsere Preise nied­rig zu halten.

h) Preis­bil­dung
Der Produzent (Verkäufer) ist für die Preisbildung seiner Lizenzen und Me­di­en
eigenverantwortlich. HIPHOPBEAT nimmt keinen Einfluss auf die Gestaltung der
Angebotsvergütung, außer der Berechnung der ver­ein­bar­ten Verkaufsprovision.
HIPHOPBEAT übernimmt ebenfalls kei­ne Verantwortung für unangemessene Beträge
und trägt dafür kei­ne Haftung. Preisabsprachen mit anderen Produzenten
(Verkäufern) sind ausdrücklich verboten. Wir behalten uns vor, in besonders
schwe­ren und/oder eindeutigen Fällen eine Löschung/Sperung des Me­di­ums
(Beats) und/oder des Verkäufers (Produzenten) vor­zu­neh­men.

7. EIN­NAH­MEN AUS VERKAUFTEN MEDIEN

a) Aus­zah­lungs­zy­klus
Einnahmen aus allen Verkäufen, abzüglich der in §III Abs. 7 g de­fi­nier­ten
Vermittlungsprovision, werden zusammengefasst und auf mo­nat­li­cher Basis am
Anfang jeden Monats für den Vormonat gezahlt. Die Zahlung erfolgt bis zum 15.
eines jeden Monats.

b) Aus­zah­lungs­ar­ten
Die Beträge werden entweder per Überweisung (nur nach Deutsch­land und Länder,
die an IBAN angeschlossen sind und EU-Stan­dar­dü­ber­wei­sun­gen erlauben)
oder über PayPal gesendet. Wichtig: Alle Zah­lun­gen erfolgen ausschliesslich
in der Währung Euro (EUR, €). Bit­te achten Sie darauf, dass Ihr Konto für Euro
Zahlungen frei­ge­schal­tet ist und informieren Sie sich bei Ihrer Bank über ge­ge­be­nen­falls
anfallende Umrechnungsgebühren. Kosten für Rückbuchungen trägt immer der
Empfänger.

8. SPOTLIGHTS
Produzenten haben die Möglichkeit einen oder mehrere ihrer Beats auf HIPHOPBEAT
in Form von sogenannten Spotlights kostenpflichtig zu bewerben. Bezahlungen
werden in folgenden Formen akzeptiert: Pay­Pal Sofortzahlungen.

Achtung: Es werden nur PayPal Sofortzahlungen in der Währung EUR akzeptiert.
Spotlights können über die Seite “Mein Desktop”-“Spot­light buchen” zu den dort
genannten Konditionen erworben wer­den. Der Vertragsabschluss erfolgt gemäß den
hier auf­ge­führ­ten AGB, wobei HI­PHOP­BE­AT in die­sem be­son­de­ren Fall als
Verkäufer fun­giert.


V. SCHLUSSKLAUSEL

1. BEHEBUNGSGARANTIE BEZÜGLICH RECHTSVERLETZUNGEN
In­halt und Aufmachung dieser Seiten sind nach bestem Wissen und Ge­wis­sen in
Einklang mit geltendem Recht zusammengestellt. Sollten Sie dennoch Ihre Rechte,
Schutzrechte oder sonstige gesetzliche Be­stim­mun­gen verletzt sehen, bitten
wir im Sinne der Scha­den­min­de­rungs­pflicht um eine Nachricht ohne
Kostennote. Es wird eine Be­he­bung der Rechtsverletzung garantiert, indem zu­recht
beanstandete Pas­sa­gen unverzüglich entfernt oder geändert werden. Die Ein­be­zie­hung
eines kostenpflichtigen Rechtsbeistandes Ihrerseits ("Ab­mah­nung")
ist dafür nicht erforderlich. Sollten dennoch Sie oder durch Sie be­auf­trag­te
Dritte ohne vorherige Kontaktaufnahme und Ver­mitt­lungs­ver­such Kosten
auslösen oder auslösen lassen, müssen diese in vol­lem Umfang zurückgewiesen
werden. Zudem erhalten Sie in einem sol­chen Fall ggf. Widerklage wegen
Nichtbeachtung der o.g. Be­he­bungs­ga­ran­tie.

2. GELTENDES RECHT UND RECHTSSTREITFÄLLE
Die­se Nutzungsbedingungen und das Verhältnis zwischen Ihnen und uns unterliegt
den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland und wird gemäß der Gesetze
ausgelegt. Streitfälle zwischen Ihnen und uns bezüglich unserer
Dienstleistungen können unserem Kun­den­ser­vice im Bereich „Support“ oder
unter kontakt@hiphopbeat.de ge­mel­det werden.
Für denn Fall, dass der Kun­de Kaufmann im Sinne des HGB oder eine juristische
Person des öffentlichen Rechts ist oder ein öffentlich-rechtliches
Sondervermögen ist, ist der Gerichtsstand und Erfüllungsort Rein­bek, Deutsch­land.
Wir ha­ben zu­dem die Be­rech­ti­gung, den Kunden auch an seinem Wohnsitz
beziehungsweise Geschäftssitz zu verklagen.

3. ALLGEMEINES
Über­schrif­ten die­nen le­dig­lich der Über­sicht­lichkeit und dienen nicht
dazu, den Umfang oder das Ausmaß eines Abschnitts zu definieren, zu begrenzen,
auszulegen oder zu beschreiben.

4. LETZTE ÄNDERUNG
Diese AGB sind auf dem Stand vom 06.04.2018

___________

§Barbara Uckon
Rechtsanwältin
Großer Schippsee 42, 21073 Hamburg
Tel.: 040 / 777 132
Fax: 040 / 765 27 26

§Barbara Uckon
Rechtsanwältin